100 Jahre Boßelverein Mildeburg

Vor 100 Jahren trafen sich 41 Mann auf jeder Seite um gegeneinander zu boßeln.

Der BV Mildeburg gegen den BV Simonsberg

Es war der erste offizielle Kampf für den BV-Mildeburg.

Am Ende gewann Simonsberg mit 8 Schott und ein paar Metern.

Am 21.02.2009, 100 Jahre später, vorderte Mildeburg eine Revanche.

Wieder trafen sich über 40 Mann auf jeder Seite um den Kampf von damals zu wiederholen.

 

Hier die Aufstellung von Mildeburg

01

Rolf Gabriel

02

Thomas Nissen

03

Hans-H. Schwabe

04

Lars Hunwardsen

05

Frank Stäwen

06

Fiete Holste

07

Klaas Holste

08

Kim Lassen

09

Jan Marco Petersen

10

Robert Lassen

11

Holger Hansen

12

Oliver Ketelsen

13

Ingo Wohlert

14

Lutz Cordes

15

Gerd Willi Hansen

16

Stephan Kretschmer

17

Lars Malm

18

Lennart Thomsen

19

Hinnark Holste

20

Axel Wittgrefe

21

Jürgen Bendsen

22

Stefan Busch

23

Jörg Diekmann

24

Mario Petersen

25

Jörg Hinrichsen

26

Rolf Flatterich

27

Holger Grenzhof

28

Frank Raab

29

Broder Hansen

30

Frank Philipp

31

Torsten Schwabe

32

Ernst Hansen

33

Lutz Dolata

34

Harald Raab

35

Peter Mommsen

36

Uli Grunwald

37

Jürgen Brandt

38

Christian Brandt

39

Tete Jensen

40

Jann Lorenzen

41

Hartmut Holste

42

Oliver Brandt

43

Udo Ketels

Mildeburg verlor mit 8 Metern

 

Am 31.01.2009 gab es anlässlich des 100ten Geburtstag einen großen Jubiläumsball mit über 200 Gästen.

Gefeiert wurde im Kirchspielskrug in Mildstedt.

Viele Vereine aus dem Dorf und der Umgebung nahmen daran teil.

Auch befreundete Boßelvereine durften natürlich nicht fehlen.

Nach dem offiziellen Teil wurde bis zum frühen morgen kräftig gefeiert.

Vielen Dank nochmal an alle Gäste für einen unvergesslichen abend und einen besonderen Dank an den Festausschuß der mit einer riesigen Tombola und einem gelungenen Extra für die Lachmuskeln für einen schönen Festball sorgte.

 

Bilder vom Feldkampf und vom Fest gibt es unter "downloads"

(Waren leider zu viele um Sie hier alle aufzuführen)